Stich Simon Marius

Simon Marius

Mathematiker – Arzt – Astronom

1573 – 1624

  • Marius_Pro_1603_preview.jpg
    • Prognosticon Astrologicum auf das Jahr 1603

    • Prognosticon Astrologicum. Das ist. Außführliche Beschreibung deß Gewitters/ sampt andern natürlichen Zufälllen/ auff das Jahr nach unsers Herrn unnd Seligmachers Geburt M. DCIII. Durch/ Simonem Marium Guntzenhusanum, Francum, Astronomiae & Medicinae Studiosum, gericht auff die Eleuationem poli 49. Grad 20. minut und longitudinem 35. Grad 0. minut der Fürstlichen Schul Heilsbronn in Francken. Nürnberg: Gedruckt durch Abraham Wagenmann in Verlegung Johann Lauers
    • Nürnberg: Johann Lauer o.J [1602], 20 Bl. 4°
    • Widmung
      (Bl. A2r-A4v):
      • Markgraf Georg Friedrich (1539-1603)
    • Angekündigte Mondfinsternisse
      (Bl. D1r-E1v):
      • 15./25. Mai 1603
      • 8./18. November 1603
    • Inhalt des Prognosticons
      :
      • Titelblatt, Bl. A1r
      • Horoskop beim Eintritt der Sonne ins Sternbild Widder für Heilsbronn, Bl. A1v
      • Widmung, Bl. A2r-A4v
        • Thema: Die erste große Konjunktion im feurigen Triangel und die Bedeutung für die Türken
      • Von den Jahreszeiten, Bl. B1r-D1r
      • Von den Finsternissen, Bl. D1r-E1v
      • Von der Fruchtbarkeit, Bl. E1v-E2r
      • Register der Städt/ Länder/ und Königreich/ so unter den zwölff himmlischen Zeichen gelegen sind, Bl. E2v-E3v
    • Einziges bekanntes Exemplar
      :