Wann wurde Felicitas Lauer geboren?

Zur Geburt von Felicitas Lauer war bisher nichts bekannt. Dr. Hans Gaab hat im Landeskirchlichen Archiv Nürnberg unter St. Sebald (Taufen 1579-1592, Bl. 123r, Scan 119) nun gefunden, dass die spätere Ehefrau von Simon Marius am 5. März 1590 in St. Sebald getauft wurde: „Hans Lauer, Anna, Foelicitas [sic.], 5. Martij [1590]“. Marius hat Felicitas 1606 geheiratet, also eine 16-jährige, während er damals 33 Jahre alt war. So jung sind die Frauen in aller Regel nicht verheiratet worden. Sein Verleger und Schwiegervater Lauer hatte damals aber zum zweiten Mal geheiratet und offensichtlich war ihm seine Tochter aus erster Ehe im Weg. Das Todesdatum von Felicitas zu finden, dürfte unmöglich sein, da aus dieser Zeit die Ansbacher Kirchenbücher fehlen. Außer sie ist nach Nürnberg zurückgezogen, aber vielleicht hat sie dann nochmal geheiratet.

Im Foto St. Sebald aus der Schedel’schen Weltchronik von 1493 (99v, Wiki).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte diese Rechenaufgabe lösen: *